schliessen
Startseite
AKTUELL
Förderverein
RMCH
Termine
Clubs
Vorstand
Intern
Herzlich willkommen im Distrikt 87

Der 87. Distrikt von Inner Wheel



ist einer von sieben Distrikten in Deutschland.

Die Geschichte unseres 87. Distrikts beginnt am 10. Juni 1995 auf der Sommerkonferenz in Essen.

Unter dem Vorsitz der damaligen Distriktpräsidentin Ingeborg Giertz vom IWC Ratingen wurde die Aufteilung des 90. Distrikt mit 29 Clubs beschlossen und offiziell bekannt gegeben.

Margit Kluge vom IWC Gelsenkirchen nahm damals als erste Distriktpräsidentin im 87. Distrikt die Arbeit im Dienste von Inner Wheel auf.  13 Clubs mit 440 Inner Wheelerinnen wurden dem neuen Distrikt zugeteilt.

Jeweils im Herbst werden auf der Arbeitskonferenz von den Clubdelegierten im Distrikt eine Freundin zur Distriktpräsidentin mit ihrem Vorstand gewählt. Ihre Amtstätigkeit beginnt mit dem neuen Inner Wheel- Jahr stets im Juli für die folgenden 12 Monate.

Aktuell vertritt der 87. Distrikt 26 Clubs mit über 1000 Frauen; solidarisch nennt man sich untereinander "Freundin".

Für das Inner Wheel-Jahr 2021-2022 stellt sich Distriktpräsidentin Barbara Buss
vom IWC Steinfurt-Emsdetten vor:

Distriktpräsidentin 2021 /2022

Barbara Buss



Liebe Inner Wheel Freundinnen,


im neuen Inner Wheel Jahr 2021/2022 darf ich Ihre Präsidentin sein. Vielen Dank für Ihr Vertrauen. Lassen Sie uns gemeinsam ein erfolgreiches, interessantes IW-Jahr mit vielen schönen Begegnungen, hoffentlich wieder in Persona, erleben.

Mein Motto für dieses Jahr ist:

Freundschaft ist nicht nur ein köstliches Geschenk,

sondern auch eine dauernde Aufgabe.

                                                                                 Ernst Zacharias


Im letzten Jahr hat unser Distrikt wegen Corona leider keine Hands-on Projekte machen können, aber dennoch sind unglaublich viele Einrichtungen finanziell unterstützt worden. In der Hoffnung, dieses Jahr wieder viele soziale Projekte umzusetzen, vielen Menschen Hoffnung und Unterstützung zu geben, freue ich mich als Ihre Präsidentin, mich in einem ganz aktiven Distrikt zu engagieren.

Durch mein Distriktprojekt möchte ich gern die Schwächsten unserer Gesellschaft, unsere Kinder, durch den Kinderschutzbund unterstützen. Durch Sensibilisierung und Schulung der Kinder werden sie vor Gewalt und Missbrauch geschützt werden können. Beide Projekte werden vom Kinderschutzbund durchgeführt.

Täglich leiden Kinder und Jugendliche in Deutschland unter Gewalt. Jede Woche werden 2 Kinder Opfer eines Tötungsdelikts. Fast 50 Kinder werden pro Tag misshandelt oder sexuell missbraucht. Die Dunkelziffer dürfte deutlich höher sein. Die Unabhängige Kommission zur Aufarbeitung sexuellen Missbrauchs geht laut Medienberichten Anfang April 2019 davon aus, dass in jedem Klassenzimmer ein bis zwei Kinder sitzen, die sexuell missbraucht worden sind. Corona bedingt hat sich die Situation sicher noch verschlimmert.

Daher ist es mir ein großes Anliegen mit ihrer Unterstützung die beiden folgenden Einrichtungen finanziell zu unterstützen.

1. Kreisverband Coesfeld:     „Mut tut gut“ für Vorschulkinder in Kitas

2. Ortsverband Münster:      „SpürSinn- Projekt“ für Förderschulen

In beiden Projekten werden Kinder sensibilisiert, geschult und ermutigt NEIN zu sagen, damit sie nicht Opfer von Gewalt/ sexueller Gewalt werden. Die Kinder, Eltern, Erzieher und Lehrer werden entsprechend geschult. Die Inhalte des Kursus sollen dazu beitragen, das Selbstwertgefühl, sowie die Sozial- und Handlungskompetenzen der Kinder zu stärken. Kinder die sich durch den Kurs ermutigt fühlen, vielleicht lauter als bisher NEIN zu sagen, sind aus Täterinnensicht keine geeigneten Gewalt-, Mobbing- oder Missbrauchsopfer. Gerade Kinder mit körperlichen, geistigen oder seelischen Beeinträchtigungen und Behinderungen haben ein erhöhtes Risiko, Opfer von sexualisierter Gewalt zu werden.


Ich würde mich freuen, mit Ihnen gemeinsam diese beiden Projekte zu unterstützen, um ein froheres Leben für unsere Kinder zu ermöglichen.


Auf eine gute Zusammenarbeit und viele freundschaftliche Begegnungen freue ich mich mit Ihnen!



Es grüßt herzlichst


Ihre/Eure

Barbara Buss


Weitere Infos zu den Projekten gebe ich Ihnen gern bei den Clubbesuchen.


Ihre Spende überweisen Sie bitte auf das Spendenkonto unseres Distriktes:

Förderverein von Inner Wheel im Distrikt 87

Bank: Sparkasse Westmünsterland

IBAN: DE 05 4015 4530 0059 0121 46

Logo vom Kreisverband Coesfeld: "Mut tut gut" für Vorschulkinder in Kitas bitte anklicken.

 
 

Logo vom Ortsverband Münster: "SpürSinn-Projekt" für Förderschulen bitte anklicken.

   |   
   |